Marion-Mirijam Hofstätter
Beratung & Supervision

Welten verbinden | Marion Mirijam Hofstätter | Integrative Tanz- und Bewegungstherapie

 

Integrative Tanz- und Bewegungstherapie

Die Integrative Tanz- und Bewegungstherapie greift auf das uralte Wissen um die heilende Wirkung von Tanz und Bewegung zurück. 

Zusätzlich wird das künstlerische Element des Tanzes und der Bewegung genutzt.

Tanz ist ein wesentliches sowie grundlegendes Ausdrucksmittel zur Verständigung und zur Bewältigung von Lebensereignissen. Gefühle, Stimmungen und Atmosphären werden im Leib deutlich (Leib=Körper – Seele – Geist - Einheit). Durch den kreativen Ausdruck wird die Eigenwahrnehmung für gespeicherte Energien und Erlebnisse sensibilisiert.

Mittels des Mediums Tanz machen wir uns auf die Suche nach unseren Stärken. Zugleich ermöglicht uns der Tanz, auch unsere schmerzhaften Erfahrungen sowie unsere Konflikte und Krisen zu bearbeiten und bietet uns neue/andere Möglichkeiten zur Bewältigung dessen.


… es gibt einfach keine Worte, um das Gefühl der Freude, das Entzücken über sich selbst, die Lust am Dasein zu beschreiben, die den tanzenden Menschen umgibt.

(Trudi Schoop)





Integrative Tanz- und Bewegungstherapie

Die Sinn-lichkeit des Leibes

In der Integrativen Tanz- und Bewegungstherapie spielt ganz besonders der Aspekt der Sinn- lichkeit des Leibes eine große Rolle,indem der Leib als "Totales Sinnesorgan“, verstanden wird. Über die Sinne des Leibes wird die Umwelt einerseits sinnlich erfahrbar gemacht und andererseits sinnvoll erfahren. Unsere Sinne ermöglichen die Kontaktaufnahme nach außen. Sie sind unsere Verbindung zur Welt. Dies geht über die Bewegung. Der Mensch zeigt nie „nur“ Bewegung, sondern dabei immer SICH: Der Mensch tritt durch seinen Leib in Erscheinung; der Leib ist der sichtbare Ausdruck des gesamten Menschen.

Persönlichkeitsentfaltung durch Tanz und Bewegung

Durch den Tanz und die Bewegung kommen wir mit unseren bewussten und unbewussten  bzw. gelebten und unterdrückten Anteilen unserer Persönlichkeit in Kontakt.

Oft lassen wir Eigenwilliges, Lautes und Starkes oder Verletzliches, Sanftes und Schwaches nicht an die Oberfläche, weil es Unbehagen und Ängste auslöst. Doch gerade diese Anteile von uns wollen wahrgenommen, ausgedrückt und gelebt werden. Der Tanz und die Bewegung erlauben uns einen kreativen, spielerischen Umgang mit diesen Kräften. Gelingt es uns, diese Anteile zu integrieren, fühlen wir uns lebendiger und ganzheitlicher in unserem Sein. Dies wiederum führt zu mehr Lebensfreude, Ausstrahlung und Erfolg.


Wirkungsweisen

  1. sensibilisiert die Sinneswahrnehmung

  2. fördert die Ausdrucks- und Erlebnisfähigkeit

  3. ermöglicht das Erkennen von Ressourcen und persönlichem Potenzial

  4. aktiviert die Selbstheilungskräfte und

  5. bringt Wahrnehmung, Gefühle und Denken in Einklang


Die Integrative Tanz- und Bewegungstherapie ist hilfreich, wenn Sie

  1. sich Ihrem Körper positiv zuwenden wollen

  2. beziehungssicherer und kontaktfreudiger werden wollen

  3. ihr Selbstwertgefühl stärken wollen

  4. an Stimmungsschwankungen leiden

  5. Burn-Out-Symptome zeigen


Vielleicht wollen Sie einfach nur sich selbst er-leben, er-fahren und er-spüren. Ich unterstütze Sie dabei gerne und biete Ihnen einen geschützten Rahmen, in dem Sie sich FREI bewegen können!


Setting:

Einzelpersonen

Kleingruppen (max. 6 Personen)

Menschen mit nonverbaler Kommunikation