Lebensberatung

Lebensberatung ist neben der medizinischen, psychotherapeutischen und gesundheitspsychologischen Versorgung als vierte Säule der Gesundheitspolitik per Gesetz seit 1990 in Österreich etabliert.
Lebensberatung hat ihren Schwerpunkt in der Gesundheitsvorsorge und unterstützt Personen, Paare, Familien und Gruppen bei der Verbesserung ihrer Lebensqualität im Sinne der ganzheitlichen Definition der WHO:

GESUNDHEIT UMFASST »KÖRPERLICHES, SEELISCHES, GEISTIGES UND SOZIALES WOHLBEFINDEN«

Unter Lebensberatung verstehe ich die professionelle, bewusste und geplante Beratung, Betreuung und Begleitung von Menschen in Entscheidungs- und Problemsituationen und /oder in psychosozialen Belastungs- oder Überforderungszeiten.

Die fachliche Ausrichtung meiner Arbeit ist die Integrative Gestaltberatung. Dabei berücksichtige ich den ganzen Menschen (Körper, Seele, Geist) in seinem Umfeld und mit seiner Vergangenheit, und fördere seine Bewusstheit im „Hier und Jetzt“.


Die wichtigsten Ziele in der Integrativen Gestaltberatung sind:

  1. Einsicht in die belastende Situation finden

  2. wichtige und schwierige Entscheidungen treffen

  3. Neuorientierung im Leben finden

  4. Handlungsfähigkeit wieder gewinnen

  5. Ressourcen entdecken und nützen

  6. Störungen bewältigen

  7. Selbstverantwortung und Beziehungsfähigkeit fördern


Wesentliche Elemente der Integrativen Gestaltberatung:

  1. Wahrnehmen was ist

  2. Aus allem (Gedanken, Gefühlen, Träumen) eine ganzheitliche Begegnung machen

  3. Sich einlassen statt Distanz

  4. Ausagieren statt nur „darüber“ zu reden

  5. Zulassen, was - wie von selbst - geschehen will

  6. Experimentieren – Ausprobieren – Lernen durch eigene Erfahrung


Selbstregulation

Integrative Gestaltberatung betont die Fähigkeit des menschlichen Organismus zur Selbstregulation. Das heißt im Alltag, dass sehr vieles in unserem Körper von Selbst geschieht. Egal ob es sich um Anpassung der Herzfrequenz, Blutzuckerspiegel, Sauerstoffgehalt des Blutes oder hormonelle Regelkreise handelt, wir müssen weder studieren noch anderweitig aktiv werden damit das alles funktioniert. Wir Menschen verfügen über ausreichende Ressourcen um in unterschiedlichsten Situationen und Anforderungen zu bestehen. Wir haben allen Grund auf dieses Potenzial zu vertrauen, es trägt uns bis zum heutigen Tag und sicher auch noch weiter. Für alle Problemstellungen des Lebens sind auch die entsprechenden Lösungen potenziell in uns angelegt, sofern diese nicht durch traumatische Erfahrungen, mangelhafte Sozialisation, negative Einstellungen usw. blockiert sind. Integrative Gestaltberatung stellt Beweglichkeit und Gleichgewicht von Körper, Seele und Geist wieder her, indem sie hilft Blockaden aufzulösen und Vertrauen in die eigenen Kräfte zu gewinnen.


Eine mögliche Technik der Integrativen Gestaltberatung:

Der leere Stuhl

Vom Kunden wahrgenommene Konflikte (widerstreitende Persönlichkeitsanteile, schwelende Konflikte mit anderen Menschen etc.) werden bearbeitet, indem eine Konfliktpartei (imaginär) auf den leeren Stuhl gesetzt wird. Ein Zwiegespräch mit entsprechenden Lösungsversuchen, das meistens auch Platzwechsel beinhaltet um die jeweils andere Position möglichst hautnah zu erleben. Die Technik erfordert etwas Einfühlungs- und Vorstellungsvermögen, gelingt aber den meisten nach kurzer Eingewöhnungszeit. Erarbeitete Situationen und Lösungen bleiben oft lange und deutlich erinnerbar, wenn der Kunde/die Kundin emotional beteiligt war.


Setting:

Einzelberatung

Familien-und Elternberatung

Einzelberatung für Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung

Beratung für Eltern und Geschwister von Menschen mit Behinderung

Paarberatung (auf Basis der Integrativen Gestaltberatung oder gemeinsam mit meinem Lebenspartner, Roland Jaritz, Imago Paarberatung)



Dialogische Beziehung


Die Integrative Gestaltberatung ist eine dialogische Methode. Das bedeutet, dass sich der Berater oder die Beraterin nicht als überlegene/r Expert/in versteht, sondern das Gegenüber als partnerschaftlich, als emotional resonanzfähigen, engagierten und unabhängigen Menschen sieht.